Regional-AG „Rheinland“

Koordination: Johannes Kirchhof, Norbert Liedtke
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Regional-AG „Rheinland“ soll der Vernetzung untereinander und der Professionalisierung der psychiatrischen Pflege dienen.

Darüber hinaus kann die AG als Ergänzung zur bestehenden bundesweiten AG Pflegeexperten der DFPP gesehen werden und vielleicht eine Initialzündung für andere Regionen sein.

Zielgruppe der AG sind in den stationären und ambulanten Einrichtungen tätige PflegexpertInnen, sowie pflegwissenschaftliche MitarbeiterInnen wobei mit PflegexpertInnen in diesem Fall KollegenInnen sowohl Fachpflegende als auch studierte Pflegende und/oder KollegInnen mit sonstigen speziellen Fort- und Weiterbildungen im Bereich der psychiatrischen Pflege gemeint sind.

Ebenso würden wir uns über die Teilnahmen von als GenesungsbegleiterIn tätigen KollegenInnen freuen.

Die Themen des „Rheinlandnetzes“ sollen weitestgehend rein inhaltlicher Natur sein, z. B. aktuelle Projekte in den einzelnen Kliniken oder innovative, für die psychiatrische Pflegepraxis relevante Themen aus dem In- und Ausland sein.

Bei Interesse an einem Mitwirken im „Rheinlandnetz“ schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+++ ANKÜNDIGUNG +++

Der nächste Termin für ein Treffen der Rheinland-AG steht fest.
Am 22. Mai sind wir um 17:00 Uhr in der Florence-Nightingale Klinik der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf zu Gast,
wo wir das dort etablierte ANP-Konzept vorgestellt bekommen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine lebhafte Diskussion über den Einsatz von Pflegeexperten "am Bett".

Anmeldung

Bücher

DFPP

DFPP bei...